WADOKAI-EM: 2x Gold & 2x Bronze

03.11.2019, mit Fotogalerie

WADOKAI-EM in Monor/Ungarn: 2x Gold & 2x Bronze

WADOKAI-EM: 2x Gold & 2x Bronze

Nach Juniorinnen-Bronze bei den WKF-Weltmeisterschaften konnte die Neulengbacherin Funda Celo, 17, auch beim Wadokai-Europa-Cup in Budapest auftrumpfen. Die Erste der aktualisierten Weltranglisten gewann den Kata-Bewerb der allgemeinen Klasse und der Juniorinnen bei diesen Wado Kai-Stil-Europameisterschaften.

Nach Siegen über Shonagh Martin/Irland (5:0), Becky Pink/England (4:1) und Maya Schärer/Schweiz (3:2) zog die SLZ/HASL-Athletin ins Finale der allgemeinen Klasse ein, wo sie mit einem 5:0 über Ahn Nguyen Gnoc/Deutschland Gold holte. Auch der Juniorinnen-Bewerb (U18) ging mit Siegen über die Schweizerin Matilda Bani (3:2), die Engländerin Betty Pink (4:1) und die Luxemburgerin Mariana Amorim (4:1) an die UKA Zen Tai Ryu HAK-Athletin. „Ich habe meine ursprüngliche Stilrichtung Wado-Karate nicht vergessen, obwohl ich sie seit 4 Jahren nicht trainiert habe!“ jubelt die Kellner-Schülerin.

Dass die Celo-Sisters (fast) immer für Medaillen gut sind bewiesen auch die jüngeren Schwestern: Isra Celo, 15, wie Funda aktuell Schülerin der Sport-HAS im SLZ, gewann mit einem 5:0 über die Luxemburgerin Leonie Alibasic, einem weiteren 5:0 über die Schweizerin Stefanou Zoe, einem 1:4 gegen die spätere Siegerin aus der Schweiz Lea Huber und einem Trostrundensieg (5:0) über die Ungarin Kukucska Bernadett die Bronzemedaille des U16-Bewerbs.

Auch die 12jährige Sima Celo drängt nach einer rasanten Steigerung in diesem Jahr immer mehr in den Vordergrund: Auch sie durfte nach Sieg über Kitty Filip/Ungarn (5:0), einem 0:5 gegen Zvaro Karola/Ungarn und einem 4:1 Katilyn Dirkie/Schottland die Bronze-Medaille in Empfang nehmen.

Quelle: E.Kellner